0234 / 96 13 70

Rechtsanwältin Klaesberg als Referentin im Rahmen der Ausbildung zum betrieblichen Eingliederungsberater

Frau Rechtsanwältin Klaesberg hat am 12. und 13. August 2015 in der Ausbildung zum professionellen betrieblichen Eingliederungsberater das Modul Recht abgedeckt. Die Ausbildung zum Eingliederungsberater, welche durch die technische Universität Dortmund in Kooperation mit „Arbeit und Leben“ und „return 2 work“ angeboten wird, ist ein Qualifizierungsangebot für Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Arbeitgeberbeauftragte sowie Mitarbeiter/innen aus dem betrieblichen Personal, Sozial- und Gesundheitswesen. Ziel dieser Ausbildung ist es, den Personen, die im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements eingebunden sind, einen umfassenden Informations- und Wissensstand zu vermitteln. Dabei werden die Module Recht, Kommunikation, externe Leistungen, sowie Umsetzung des BEM abgedeckt.